Mittwoch, 15. Juli 2015

Rückblick auf die Vernissage "Superhelden"

Es hat etwas gedauert, aber nun haben wir Fotos zusammengesammelt von der Vernissage im Juni. Stephanie Anna Jauss gab sich die Ehre und besuchte print my home mit ihren Superhelden. Wie immer war eine Menge los und sogar musikalische Untermalung hatten wir dieses Mal vor Ort. Das Trio Trioreed verwöhnte uns mit klassischen Klängen.

Nächste Vernissage nach der Sommerpause

Bis September ist eine Sommerpause geplant, im September wird es mit Veranstaltungen weitergehen. Die erste wird kurz nach den bayerischen Schulferien stattfinden und ein echter Knaller. Mehr verraten wir noch nicht, es lohnt sich dran zu bleiben.

Ihr
Matthias Wenzel












Dienstag, 16. Juni 2015

Vernissage Superhelden bei print my home

Liebe Leserinnen und Leser,

die nächste Vernissage steht an. Nach Massimo FioritoReiner Zimnik und Sportfotografie at its best kommen nun Superhelden zu uns. Superhelden? Am Donnerstag, 25.06.2015, 18.00 Uhr.

Stephanie Anna Jauss stellt aus

Als Künstlerin konnten wir dieses Mal Stephanie Anna Jauss gewinnen, zu ihrer Website geht es hier. Ihre Themen sind Heldenfiguren aus der Kindheit. Hier eine Beschreibung:

Die Künstlerin Jauss setzt sich mit den Heldenfiguren aus Kindheit und Phantasie auseinander. Als Ausgangspunkt und Leinwand dienen großformatige Ausdrucke, die sie mit Pinsel und Farbe bearbeitet. Die Helden der frühen Lebensjahre zeigen sich sodann auf eine ganz neue Weise.
Vielleicht treffen auch Sie Ihre Superhelden auf dieser Vernissage. 

Start dieses Mal ab 18.00 Uhr

Im Gegensatz zu den früheren Veranstaltungen, starten wir dieses Mal um 18.00 Uhr (statt um 17.00 Uhr). Adresse ist natürlich wie immer der Oberanger 43 bei print my home. Essen und Trinken gibt es wieder reichlich, die Künstlerin und große Teile des WENZEL-Teams werden vor Ort sein.

Wir freuen uns auf Sie. Wer möchte, kann sich auf unserer Facebook-Veranstaltung fest eintragen (was uns die Planung erleichtert).

Ihr

Matthias Wenzel

Donnerstag, 11. Juni 2015

Mein Radl und ich bald bei print my home, gratis Fotos

Liebe Leserinnen und Leser,

die Vernissage zur unserer Ausstellung "Sportfotografie at its best" lief ausgezeichnet. Wir haben uns über zahlreiche Gäste gefreut. Auch viele Spontane haben sich zu uns gesellt, weil sie von außen den Trubel gesehen haben. Die Fotografen standen Rede und Antwort bei allen Fragen, viele gute Gespräche füllten den Abend.

Finissage bei print my home

Wir planen bei print my home eine Finissage. Am 18.06.2015 wird es soweit sein. Zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr starten wir die Aktion "Mein Radl und ich". In unserem Räumen haben wir unsere Rickscha ausgestellt: wer sich reinsetzt und fotografieren lässt, bekommt von uns seinen eigenen, individuellen Trinkbecher mit eben diesem Foto.
Natürlich gibt es an diesem Tag auch wieder Freigetränke: fritz kola stellt mehrere Sorten Limo bereit. So lange der Vorrat also reicht gibt es gratis Brause zum Probieren.

Nächste Vernissage steht an

An dieser Stelle wollen wir gleich auf die nächste Vernissage hinweisen. Am Donnerstag, 25.Juni 2015, 18.00 Uhr, geht es los mit der Vernissage "Superhelden". Künstlerin S. Anna Jauss stellt in unseren Räumen aus. Damit möchten wir abermals unsere Verbundenheit zur Münchner Kunstszene betonen. Mehr dazu bald an dieser Stelle.

Ihr

Matthias Wenzel















Dienstag, 12. Mai 2015

Ausstellung im print my home: Sportfotografie

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist mal wieder soweit! Nach der kürzlich geendeten Ausstellung von Reiner Zimnik haben wir schon einen neuen Event geplant. Am Donnerstag, 21.Mai 2015, 17.00 Uhr veranstalten wir im print my home eine Vernissage mit dem Fokus auf zwei Dinge, die wir bei WENZEL besonders schätzen: Sport und Fotografie, sprich: Sportfotografie. Und zwar vom Feinsten.

Vollblut-Profis als Aussteller

Wir freuen uns ganz besonders, dass wir einige Vollblut-Fotografen für die Ausstellung gewinnen konnten. Unter anderem Colin Stewart, Markus Greber, Tim Korbmacher und einige mehr. Um einen kleinen Eindruck davon zu vermitteln, was uns alle erwartet, haben wir drei Bilder als kleinen Vorgeschmack eingefügt. Und eines ist sicher: Diese Bilder in groß - und damit meinen wir bis zu 120 x 180 cm - hauen einen um.


Materialien querbeet im print my home

Wir von WENZEL bzw. print my home werden dabei die Möglichkeit haben, diese Fotos mit einer Präsentation verschiedener Materialien zu verknüpfen. GalleryPrint, Alu Dibond, Leinwand und Holz werden als Träger dabei sein. Im direkten Vergleich kann sich jeder inspirieren lassen, welches Material das "schönste" ist und für eigene Fotos einplanen oder natürlich einen Nachdruck bestellen (bzw. die ausgestellten Fotos für einen Kauf vorreservieren).

Ein besonderes Highlight ist das Freibier, dass der Hoppebräu ausschenken wird. Die Sorten Wuide Hehna, Wuider Hund und einige mehr sind zur Probe freigegeben. Solange der Vorrat reicht.

Update 19.05.: Der Foodtruck Nonidu wird bei uns Station machen und bringt allerlei Leckereien zum Probieren mit. Die Mädels sind erst seit April aktiv und haben sich zur Vernissage zugesagt. Mehr über Nonidu hier.

Also: Donnerstag, 21.Mai 2015, bitte vormerken und wer möchte, kann uns seine Zusage auf Facebook kundtun. Hier geht es zur Veranstaltung (dort dann auf "teilnehmen" klicken).

Ihr
Matthias Wenzel

Dienstag, 28. April 2015

Helfen wir Fronny! - Startnext-Kampagne gestartet

Liebe Leserinnen und Leser,

vor einiger Zeit haben wir schon vom kleinen Halbdrachen Fronny erzählt. Dieser putzige Geselle treibt in den Bayerischen Wäldern sein Unwesen (wenn man das von einem ca. 1 Meter hohen kleinen Wesen behaupten kann).

Jedenfalls hat es uns der kleine Fronny richtig angetan. Wir widmen ihm auf unserer Website sogar eine eigene Sektion.

Nun soll der kleine Drachen unbedingt zum Leben erweckt werden. Dazu wurde eine startnext-Kampagne ins Leben gerufen. Jeder kann Fronny bei seinem Weg in die Kinos unterstützen. Das muss doch zu schaffen sein! Damit klar wird, dass der niedliche Zeitgenosse es auf jeden Fall wert ist, hier ein paar Trailer zum Thema (Siehe unten).

Ihr
Matthias Wenzel